Navigationsmenüs (Musterschule)

Nachrichten

Zurück

14. Juli 2022 - Cloppenburg Oberschule Marienschule i.k.T.

Schuljahresende - Kollegenwechsel

Mit Beginn der Sommerferien wurden gleich mehrere Kollegen an der Marienschule verabschiedet.

 

Großansicht öffnen

Karin Blum, die seit 2008 an der Schule tätig war, wechselt zum neuen Schuljahr aus privaten Gründen an die Ludgerusschule nach Vechta. In ihrer Ansprache sagte Ober­schuldirektorin Simone Hegger-Flatken, dass es ihr nicht leicht falle, eine Kollegin ge­hen lassen zu müssen, die stets ein offenes Ohr für Kolleginnen und Kollegen sowie für Schülerinnen und Schüler hatte und 12 Jahre als Beratungslehrerin tätig war. In ihren Fächern katholische Religion, Deutsch/FvU und Kunst engagierte sich die Vechtaranerin mit viel Herzblut. Dieses sei auch bei der Verabschiedung ihrer letzten 10.Klasse am 1.7.2022 deutlich geworden.

Ebenfalls aus privaten Gründen wechselt Frank Preisner zu St. Johann nach Bremen. Er war im Bereich Kunst/Werken seit 2017 tätig. So begleitete F. Preis­ner z.B. die Jugendlichen des Abschlussjahrgangs 10 bei der Gestaltung der Einla­dungskarten, sammelte Erfahrungen im Bereich der Inklusion und war als Co-Klassen­lehrer tätig.

Sebastian Hüstege, der als Vertretungslehrkraft an der Schule arbeitete, wechselt an eine Schule in Bremen, um dort seinen Vorbereitungsdienst zu absolvieren und dann wieder zurück an die Marienschule zu kommen.

Zusätzlich wurden auch die beiden Bundesfreiwilligendienstleistenden Maximilian Brinkmann und Laura Pohl verabschiedet. M. Brinkmann wird ein Lehramtsstudium beginnen und Laura Pohl wird für ein Jahr nach Portugal gehen und danach ein Studium anstreben.

Simone Hegger-Flatken dankten den Kollegen für deren Einsatz im Schuldienst der Marienschule und wünschte ihnen viel Glück für die Zukunft.