Navigationsmenüs (Musterschule)

Nachrichten

Zurück

05. Mai 2022 - Marienschule Oberschule i.k.T., Cloppenburg

Schüler erleben Poetry-Slam mit Mona Harry

Am 04.05.2022 hatten Jugendliche der Jahrgänge 8 und 9 die Möglich­keit, an einem einstündigen Poetry-Slam mit dem Thema „Mut zum Überleben“ in der St. Josef-Kirche teilzunehmen. Dazu hatten in Kooperation die Jugendkirche Cloppen­burg und die Katholische Akademie Stapelfeld Schülerinnen und Schüler der Cloppen­burger Schulen in die Jugendkirche eingeladen.

 

Großansicht öffnen
Großansicht öffnen

Ein Poetry-Slam ist ein literarischer Wettbewerb, bei dem selbstverfasste Texte inner­halb einer bestimmten Zeit vorgetragen werden. Die Zuhörer küren anschließend den Sieger. Der Begriff Poetry-Slam wird sinngemäß aus dem englischen mit „Dichter­schlacht“ oder „-wettstreit“ übersetzt.

Am Mittwocch nun war die Poetry-Slamerin Mona Harry aus Kiel zu Gast und sprach in ihren Texten u.a. über Urlaub mit dem Rad, Klimawandel, Mut und das Leben als Mädchen/junge Frau in Norddeutschland. Das Ganze war immer klangvoll und rhythmisch, bildhaft, zu­gänglich und mit Humor und Augenzwinkern. So machte sie Jugendlichen Mut, selber zu sprechen über eigene Lebens- und Sinnfragen und das, was sie bewegt und leben­dig macht. Im Anschluss an die Slam-Auftritte bot die Kieler Slamerin am Nachmittag ein ausführliches Nachgespräch  interessierten Lehrerinnen und Lehrern an.

Den Schülerinnen und Schüler wiederum gefiel diese Form. Mit Aussagen wie „Was Neues, gut und interessant“ lobten sie den Auftritt der Künstlerin. Besonders die Mäd­chen hielten den Poetry-Slam für gut nachvollziehbar. Die Texte waren motivierend, die Botschaft gut erkennbar und die Slamerin Mona Harry sehr sympathisch. Trotz des schnellen Redens konnte man der jungen Kielerin gut folgen.

Fazit: eine gelungene Abwechslung zum Schulalltag in dieser Zeit.