Navigationsmenüs (Musterschule)

Nachrichten

Zurück

10. März 2021 - Marienschule Oberschule i.k.T., Cloppenburg

Mit einer Entspannungsreise gegen den Stress im Alltag

Ca. 26 Schülerinnen und Schüler treffen sich online zum Entspannen.

Am Mittwoch lud Sozialpädagogin Kirsten Meiners zu einer digitalen Entspannungsreise ein.

Die Schülerinnen und Schüler bekamen die Möglichkeit, sich gemütlich hinzusetzen oder hinzulegen und es sich mit Decke und Kissen gemütlich zu machen.  Im Einstieg ging es in erster Linie um das Spüren des eigenen Körpers und der eigenen Atmung. Darauf folgte eine Geschichte in die Natur, mit angenehmen Ruhepausen.

Ziel dieser Reise war es, den Kindern und Jugendlichen eine Form der Entspannung zu ermöglichen, sich fallen und all die Sorgen, negativen Gedanken und den Stress für einen Moment hinter sich zu lassen. Phantasie und Entspannungsreisen helfen den Schülerinnen und Schülern, einen Zugang zur eigenen inneren, unbewussten Bilderwelt zu finden. Mit Hilfe einer  Geschichte und Entspannungstechniken kann bewusst Stress abgebaut und neue Energie getankt werden. Es besteht die Möglichkeit, ein inneres Gleichgewicht  her- oder wiederherzustellen.  Über die Imagination wird mentale und emotionale Entspannung herbeigeführt, die wiederum körperliche Entspannung nach sich zieht. Neben diesen Zielen werden unter anderem anderen auch Vorstellungskräfte, Kreativität  und die Konzentration gefördert sowie die eigene Wahrnehmung gestärkt.

Die Kinder und Jugendlichen berichteten nach dem „wieder ankommen“ davon, dass ihnen diese Entspannungsreise gut getan hätte und sie sich entspannen konnten. Für sie war es eine gelungene Abwechslung vom Alltag.  Nicht nur Schülerinnen und Schüler ließen sich fallen, sondern auch Elternteile und auch eine Lehrerin machten mit. Der Wunsch der Kinder und Jugendlichen besteht, die Entspannungsreise regelmäßig, länger und mit mehr Sprechpausen durchzuführen.