Navigationsmenüs (Musterschule)

Nachrichten

Zurück

05. Dezember 2019

Vorlesewettbewerb 2019

Andrea Felbel setzt sich gegen sieben Mitschüler des Jahrgangs durch

Am vergangenen Mittwoch hatte Christa Mowka zum Vorlesewettbewerb der 6.Klassen zur Ermittlung des Schulsiegers in der Marien­schule geladen. Nach dem Vorentscheid traten acht Mädchen und Jungen aus den vier Klassen des Jahrgangs 6 gegen­einander an. In einem weihnachtlich geschmückten Raum durfte jeder Teilnehmer einen vorbereiteten Text aus sei­nem Lieblingsbuch vorstellen und ca. 3 Minuten daraus vorlesen.

Eine Jury, bestehend aus drei Lehrkräften, davon der ehemaligen Deutschlehrerin Marianne Niehaus, der Elternratsvertreterin S. Behrens-Jacobsen und Frau Waltraud Grever von der Buchhand­lung Terwelp, machte sich die Entscheidung nicht leicht. Bei der Bewertung legten die Juroren besonderen Fokus auf die Betonung, Interpretation der Texte, den Kontakt zum Publikum und das flüssige Lesen. Doch die Jugendlichen, die Textpassagen aus Lola, Gregs Tagebuch, Bibi und Tina, Fantasy und anderen Jugendbüchern vortrugen, hatten sich alle sehr gut vorbereitet.

Andrea Felbel aus der Klasse 6D, die aus dem Buch „Hier kommt Lola“ von Isabel Abedi eine Textpassage ausgewählt hatte, konnte sich letztendlich aber gegen eine starke Konkurrenz von sieben Mitbewerbern durchsetzen. Sie las so betont, dass die Jury den Eindruck hatte, mitten im Geschehen der Geschichte zu sein. Andrea wird nun die Marienschule Mitte Februar auf dem Kreisentscheid im Bildungswerk vertreten.