Navigationsmenüs (Musterschule)

Nachrichten

Zurück

26. April 2018

Schüler informieren sich über Hospizdienst

Am Dienstag, dem 24.04.2018 war Frau Meyer vom Cloppenburger Hospizdienst zu Gast bei der Klasse 10aH der Marienschule. Zunächst stellte sie die Arbeit des Hospizdienstes vor, der Sterbende und Angehörige in besonderer Weise unterstützt.
Er begleitet - in Zusammenarbeit mit den sozialen und pflegerischen Diensten sowie den verschiedenen Kirchengemeinden - kranke, sterbende Menschen auf ihrem letzten Lebensweg.

 

Die persönlichen Wünsche sowie die körperlichen, sozialen, psychischen und spirituellen Bedürfnisse des Sterbenden stehen im Mittelpunkt. Auf Wunsch werden auch die Angehörigen in dieser schweren Zeit von Hospizmitarbeiter/-innen begleitet.


Entstanden ist der Hospizdienst für den Landkreis Cloppenburg e.V. schon vor einigen Jahren. Als gemeinnütziger Verein wurde er am 15. April 1997 gegründet, um sich für einen guten Umgang mit Sterben, Tod und Trauer einzusetzen. Die Hospizhilfe wird unabhängig von der Konfession und unentgeltlich gewährt. Sie finanziert sich durch Spenden. Die Mitglieder des Vereins unterstützen die Arbeit des Hospizdienstes durch tätige Mitarbeit und/oder durch den Mitgliederbeitrag.

Die Jugendlichen hatten so die Möglichkeit, Fragen, die ihnen am Herzen lagen, zu stellen und eine direkte Antwort zu erhalten.