Navigationsmenüs (Musterschule)

Nachrichten

Zurück

08. Juni 2020

Rezpet der Woche: Erdbeerkuchen mit Vanillecreme

Heute einmal einen Obstkuchen mit saisonalen heimischen Früchten:

Die Erdbeere ist eine sehr alte Frucht, die bereits in der Steinzeit bekannt war. Heute erfreut sie sich nach wie vor großer Beliebtheit. Ob als Eis, Dessert oder Kuchen, die rote Erdbeere wird auf vielfältige Art zubereitet:

 

Zutaten

Zubereitung

etwas Butter für die Form

etwas Semmelbrösel für die Form

 

Den Ofen auf 180 Grad (Umluft: 160 Grad) vorheizen. Eine Obstbodenform oder Springform (Ø 26cm) gut einfetten und mit Semmelbrösel bestreuen.

3 Eier (Gr. M)

2 EL kaltes Wasser

90 g Zucker

1 Pck. Vanillezucker

90 g Mehl

Die Eier für den Biskuitboden trennen. Das Eiweiß mit 2 EL kaltem Wasser, Zucker und Vanillezucker steif schlagen. Eigelbe kurz unterrühren. Mehl mit einem Teigspatel unterheben. Biskuitteig in die Form geben und im vorgeheizten Ofen circa 20 Minuten backen.

 

Mit einem Messer den Rand den Rand des frisch gebackenen Biskuits vorsichtig von der Backform lösen. Den Biskuit sofort aus der Form nehmen und auf ein Backblech stürzen. Vollständig auskühlen lassen.

250 ml Milch

½ Pck. Vanillepuddingpulver

1 EL Zucker

700 g Erdbeeren

 

Den Biskuitboden mit einem Tortenring einrahmen. Für den Belag das halbe Päckchen Vanillepuddingpulver mit Milch und Zucker nach Packungsanleitung zubereiten (Achtung: Die Mengen auf der Packung halbieren!). Pudding auf den Biskuitboden geben und glatt streichen. Erdbeeren waschen und putzen und auf die Puddingmasse setzen. Kurz abkühlen lassen.

1 Pck. roter Tortenguss (klein)

 

Den roten Tortenguss nach Packungsanleitung zubereiten und über die Erdbeeren gießen. Guss fest werden lassen. Wenn der Guss fest ist, mit einem Messer zwischen Tortenring und Kuchen entlang fahren und vorsichtig den Tortenring entfernen.

 Foto: Charlotte Schene