Navigationsmenüs (Musterschule)

Nachrichten

Zurück

18. März 2019

Marienschule goes Moskau

Frau Ginter auf dem Weg nach Moskau.

Am vergangenen Sonntag startete Frau Ginter vom  Hamburger Flughafen, um gegen 5 Uhr örtlicher Zeit in Moskau zu landen. Dort wird sie bereits um 8.00 Uhr die erste Partnerschule "Mir snanij", übersetzt "Welt des Wissens", kennenlernen. Die Marienschule hofft auf diesem Weg ein neues Austauschprogramm ins Leben zu rufen.

 

Am Montag hat sich Frau Ginter dann mit der Kollegin Anna Chichradze zur Besichtigung der Schule getroffen und einen Abstecher zum Roten Platz gemacht. Am Dienstag fand um 10.00 Uhr ein weiteres Treffen statt. Julia Ginter wurde an der Metrostation von Alexandra und Dennis empfangen und die drei begaben sich daraufhin zum Bildungszentrum 109, einer staatlichen allgemeinbildenden Schule mit gymnasialem Zweig. Die Direktorin Frau L. Tschupulina und die Deutschlehrerin Alexandra Savelyeva empfingen die deutsche Kollegin sehr freundlich. Drei Schüler, die deutsch als erste Fremdsprache haben, führten sie herum. Nach dem Kaffee in der Mensa ging es zur weiteren Besprechung. Anschließend führte der Weg direkt ins Hotel zum Koffer packen. Mit vielen neuen Eindrücken im Gepäck und voller Vorfreude auf die Zusammenarbeit geht es am Mittwoch wieder zurück.