Navigationsmenüs (Musterschule)

Nachrichten

Zurück

26. März 2019

Geographiewettbewerb Diercke Wissen

Diercke Wissen 2019: Luca Bünger wird Schulsieger

Luca Bünger hat gemeinsam mit Schülerinnen und Schülern aus 12 Klassen der Jahr­gänge 7-10 der Oberschule Marienschule an Deutschlands größtem Geographiewett­bewerb teilgenommen und den Sieg auf Schulebene erlangt. Aber auch die jüngsten aus den Jahrgängen 5 und 6 hatten mitgemacht. Doch leider wird der Schulsieger erst ab Klasse 7 ermittelt.

Nun müssen nur noch zwei Hürden überwunden werden! Nachdem Luca den Klas­sensieg erreichte, konnte er sich auch als Schulsieger in der Marienschule gegen seine Mitschülerinnen und Mitschüler durchsetzen und qualifizierte sich somit für den Landesentscheid Ende März in Niedersachsen. Damit würde sich der 10.-klässler ei­nen Platz im großen Finale von Diercke Wissen am 7.Juni in Braunschweig sichern, in dem die besten Geographieschüler Deutschlands gegeneinander antreten.

Diercke Wissen ist mit über 310000 Teilnehmern in jedem Jahr eine gefragte Veran­staltung für Schulen in Deutschland und deutsche Schulen im Ausland. Der Wettbe­werb ist seit 20 Jahren ein fester Bestandteil der Schuljahresplanung und wird auch an unserer Schule seit vielen Jahren durchgeführt. Marianne Niehaus hatte sich als Fachobfrau jedes Jahr dafür eingesetzt. Auch in diesem Jahr führte sie die Ermittlung der Klassensieger noch durch, bevor sie in den Ruhestand trat und der weitere Verlauf von Ulrike Brittal-Joseph begleitet wurde.

Simone Hegger-Flatken freute sich über die Teilnahme und das hervorragende Wissen der Jugendlichen und sprach ihren Glückwunsch aus.

Klassensieger sind:

Jahrgang 5/6 (Wissens-Junioren): 5A Fynn Stahlberg, 5B Ayleen Kröhn, 5C Florian Bramlage, 5D Jakob Burwinkel, 6A Lisa Voßmann, 6B Miriam Niehe, 6C Adrian Renze, 6D Cian Osterhus

Jahrgang 7-10: 7A Jona Düker, 7B Aaron Lügan, 7C Maxim Sidorow, 8A Tobias Meyer, 8B Frederik Weß, 9A Niklas Ferneding, 9B Achim Lüske, 9C Jana Dewitz, 10AH Peter Bal, 10A Luca Bünger, 10B Laurenz Oberschelp und 10C Leo Tepe.